Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Verein » Universitätssportzentrum

Sportstätten des USV Jena

Der USV Jena ist einer der wenigen Sportvereine, der eigene Sportstätten baut, unterhält und verwaltet. Das gibt dem Verein viel Flexibilität und Handlungsspielraum, bringt aber auch viel Verantwortung mit sich. Ein Großteil der Sportstätten wurde dem USV Jena im Rahmen eines Nutzung- und Betreibungsvertrages im Jahr 2012 von der Friedrich-Schiller-Universität Jena überlassen. Dies geschah, nachdem sich der USV Jena in den vergangenen Jahren immer wieder an notwendigen Investitionen beteiligt hatte.

Das Universitätssportzentrum - Das sportliche Herz Jenas

Das Universitätssportzentrum in Mitten der Oberaue, direkt an der Salle, ist eines der Herzstücke des Unisports. Es stellt seit vielen Jahrzehnten den Anlaufpunkt für Jung und Alt dar, um Sport zu treiben. Seit 2011 wird es durch den USV Jena in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller-Universität betrieben und weiterentwickelt.

 

Im Jahr 2013 wurde das Universitätssportzentrum durch ein Hochwasser schwer beschädigt. Wir konnten aber aus der Not eine Tugend machen und mit Unterstützung der Friedrich-Schiller-Universität und des Freistaats Thüringen die Anlagen nicht nur neu aufbauen, sondern sogar vebessern. Es stehen euch nun  richtig tolle Anlagen zur Verfügung und am besten verschafft Ihr Euch einen Überblick in unserer 360 Grad Tour!

 

Viele davon könnt ihr nicht nur in den Kursen oder im Rahmen von einer Vereinsmitgliedschaft nutzen, ihr könnt sie auch mieten! Ihr wollt mit Freunden Tennis spielen? Oder Beachvolleyball? Kein Problem! Ihr könnt die Anlagen für das ganze Semester zu einem festen Termin mieten oder auch, wenn sie noch frei sind, für einzelne Termine.

 

Zur Direktbuchung

360 Grad Tour durch das Universitätssportzentrum