Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Aufstieg in die 2.Liga Süd!

Zusammenfassung Testspiel gegen USV Halle - 30.08.2019

"Wir haben über den Sommer unser Team noch enger zusammenschweißen können[...] Jetzt heißt es nur noch, die Vorgaben und das Trainierte richtig umzusetzen[...]"


Am Freitag, 30.08.2019, kam zu später Stunde die zweite Garde vom USV Halle Saalebiber nach Jena, um zu unser geliebten 21 Uhr Trainingszeit ein Testspiel zu absolvieren. Nahezu die komplette Ligamannschaft stand gegen den Regionalligaabsteiger auf dem Platz. Das in der Vorbereitung gelernte Spielsystem und die dazugehörigen Defensivkniffe sollten hier das erste Mal gegen einen richtigen Gegner getestet werden. Sowohl das Angriffsspiel mit und ohne Pressing sowie die tiefstehende Defensive zeigte erste Früchte. So konnten die Jenaer die Angriffe der Hallenser des Öfteren unterbinden und im Umkehrschluss gefährliche Konter fahren, welche jedoch zumeist kläglich vergeben wurden. Am Ende des Spiels konnten sich dennoch die wenigen, aber weitaus erfahreneren Spieler aus Halle mit einem knappen 3:2 durchsetzen. Das Trainerteam aber auch die Spieler waren letztlich zufrieden mit der Leistung und konnten erste Fortschritte erkennen.

 

Floorball USV Jena: “Mit diesem Testspiel endet die Vorbereitung des USV Jena. Was sagt das Ergebnis über die Arbeit des Teams in den vergangen Monaten aus?”

Trainer Max Starke: “Wir haben in den letzten Monaten lang und viel trainiert. Unsere Vorbereitung war, auch wenn es immer mal wieder ein paar Rückschläge gab, sehr gut. Wie man auch im Testspiel sehen konnte, war unsere Abwehr stabiler. Allerdings fehlte noch die Eingespieltheit, die aber schnell mit den ersten Spielen kommen wird, wenn die Saison endlich wieder beginnt. Wir haben über den Sommer unser Team noch enger zusammenschweißen können und sind jetzt auch auf noch mehr Positionen individuell gefährlicher im Angriff geworden. Jetzt heißt es nur noch, die Vorgaben und das Trainierte richtig umzusetzen und in Druck-Situationen damit umgehen zu können.”

 

Nach getaner Arbeit, setzten sich beide Teams noch einmal in gemütlicher Runde zusammen und philosophierten über alte Zeiten und machten sich bereits ein Treffen in den kommenden Playoffs aus. Wir sind gespannt, welche der beiden Teams beim nächsten Aufeinandertreffen gewinnen wird. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich bei den Jungs aus Halle für die späte und lange Anreise und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen! 

Nun geht es für die Floorballerinnen und Floorballer aus Jena am kommenden Sonntag, den 15.09.2019 nach Mainz, um dort in der ersten Runde des FD-Pokals gegen die Black Pitballs Sankt Wendel zu spielen.


11.09.2019 12:00 Kategorie: Floorball
Von: Lukas Kaul