Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Skilanglaufwochenende der Ruderer 2016

Zum letzten Mal in weiß

USV VIMODROM Baskets Damen stehen vor letztem Heimspiel der Saison


Die USV VIMODROM Baskets stehen vor ihrem letzten Heimspiel der Oberligasaison. So schnell geht die Saison vorbei und die Ladies hoffen auf zahlreiche Unterstützung bei diesem letzten Spiel in der eigenen Halle. Man trifft auf die zweite Damenmannschaft der Ladybaskets Jena. Im Hinspiel Ende November des vorherigen Jahres hat man den deutlichsten Sieg der Saison errungen. Mit 9:124 setzte das Team ein Ausrufezeichen im stadtinternen Duell.

 

Trotz des Wissens um den deutlichen Sieg (1:17, 3:48, 7:90), wollen die VIMODROM Damen mit der gewohnten Spannung und Intensität in das Spiel gehen. Gerade nach dem nicht wirklich souveränen Spiel gegen Weimar vom vergangenen Wochenende, will man am morgigen Samstag Einiges zeigen.

 

Gegen Weimar arbeitete man defensiv phasenweise unkonzentriert und ließ einfache Cuts zu. Auch offensiv agierte man immer wieder unpräzise. Dies will man im nächsten Duell besser machen. Im Training arbeitete das Team weiterhin mit hoher Intensität. Man nahm beispielsweise Dreipunktwürfe aus der Bewegung und hielt die Quote jeder einzelnen Spielerin fest. Die Zahlen stärken das Selbstbewusstsein und zeigen, wie gut und konsequent die Mannschaft über die gesamte Saison hinweg trainiert hat.

 

Die Treffsicherheit und Aggressivität wollen die VIMODROM Baskets auch im Spiel gegen die Ladybaskets II umsetzen. Sprungball des letzten Heimspiels in der Saison ist am morgigen Samstag um 19 Uhr in der USV Dreifelderhalle. Die Mannschaft freut sich über jeden Einzelnen, der für etwas Stimmung in der Halle sorgt!


04.03.2016 13:31