Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Die ersten Bälle fliegen wieder!

USV Jena unterzeichnet Charta der Vielfalt

Verein setzt sich sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Vereinsumfeld ein


Der USV Jena unterzeichnet die Charta der Vielfalt und setzt sich sichtbar für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Vereinsumfeld ein.

 

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. 

 

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzt der USV ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz im Umfeld des Sports und signalisiert die Wertschätzung aller Mitglieder, Übungsleitenden und Beschäftigten  unabhängig von deren Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. 

 

“Als größter Mehrspartenverein Thüringens ist der USV Jena stark vom demografischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel betroffen.” sagt Prof. Dr. Christoph Englert, Präsident des Vereins. “Für uns bedeutet Vielfalt Bereicherung des Vereinslebens sowie Stärkung der Organisation und ist damit ein wichtiger Baustein zur Zukunftssicherung.”

 

Besonders auf sich aufmerksam gemacht hat der USV Jena durch seine Initiative “Welcome UNISPORT”, die seit 2015 Sportangebote für geflüchtete Menschen organisiert und dafür 2017 mit dem Goldenen Stern des Sports ausgezeichnet wurde.

 

Darüber hinaus bietet der Verein Sportkurse in englischer Sprache an, schult Übungsleitende gezielt, um mit Sprachbarrieren oder verschiedenen kulturellen und religiösen Einflüssen der Teilnehmenden umgehen zu können und fördert die Integration in bestehende Sportgruppen. So gründeten sich u. a. aus dem Welcome UNISPORT Projekt Mannschaften in der Abteilung Fußball des Vereins.

 

Mehrsprachige oder vornehmlich mit allgemeinverständlichen Symbolen gestaltete Ausschilderung der Sportanlagen sowie wichtige Informationen in englischer Sprache auf den Webseite sind weitere kleine, aber wichtige Bausteine.

 

„Sich für Vielfalt einzusetzen und sie zu nutzen, ist heute wichtiger denn je. In ihr schlummert ein erhebliches Potential, schließlich ist unsere Gesellschaft heute vielfältiger und differenzierter als jemals zuvor. Um dieses Potential zu nutzen, müssen wir für einen wertschätzenden Umgang miteinander einstehen – entgegen einiger Stimmen aus Politik und Gesellschaft“, sagt Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin des Charta der Vielfalt e.V.  

 

Diversity Management ist ein Querschnittsthema. Die Idee dahinter: Eine Organisationskultur, in der Vielfalt selbstverständlich gelebt wird, führt dazu, dass alle ihr Potenzial bestmöglich einbringen. Sie befördert auch die Vielfalt der Ideen oder Angebote, für die die Organisation steht.

 

Diese Vorteile sehen immer mehr Unternehmen und Institutionen: rund 3.800 Konzerne, Betriebe, öffentliche Institutionen, Vereine, Stiftungen und Verbände haben die Charta der Vielfalt inzwischen unterzeichnet. Circa 14 Millionen Beschäftigte profitieren davon.

 

“Für uns als Sportgemeinschaft, aber auch als Partner einer weltoffenen und zukunftsorientierte Universität ist die Unterzeichnung der Charta ein weiteres Signal, das wir jeden Tag die Werte des Sports leben und vermitteln. Sie stellen die Basis unserer täglichen Arbeit und des Engagements unserer Mitglieder dar.”. Die Unterzeichnung zum Anlass nehmend hat der Verein eine Fotoaktion gestartet und ruft alle Mitglieder und Teilnehmenden auf, Fotos einzusenden die darstellen, wie sich Vielfalt im USV Jena für sie darstellt. Fotos können bis zum 31.5. per Mail an vielfalt@usvjena.de oder direkt über unsere Instagram oder Facebook Kanäle per Message eingereicht werden.


18.05.2021 10:00