Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Siebzehn von siebzehn?

USV-Gymnastinnen siegen in 4 von 5 Altersklassen

Thüringer Landesmeisterschaften Gruppen in eigener Halle voller Erfolg


Thüringer Landesmeisterinnen in der Kinderklasse 8-10 Jahre

Die Thüringer Landesmeisterschaften der Gruppen 2015 waren in mehrerlei Hinsicht eine Premiere. Erstmals wurden die Gruppen-Meisterschaften im Frühjahr ausgetragen. Diese Änderung soll künftig die national startenden Gruppen besser auf die größeren Wettkämpfe vorbereiten. In den letzten Jahren war in der Regel der wichtigste Wettkampf (Deutschlandcup) der erste der Saison, was sich als ungünstig herausstellte. Nur ausnahmsweise hingegen, war der USV Jena in diesem Jahr Gastgeber für die Gruppen-Landesmeisterschaften. 

Die Gymnastinnen haben sich in der eigenen Halle sichtlich wohl gefühlt und präsentierten ihre schönen Übungen mit Reifen, Keulen, Seilen und Bändern. Dabei kamen auch alle Ersatzgymnastinnen zum Einsatz, sodass sich am Ende wirklich jedes Gruppenmitglied die Medaille redlich verdient hatte.

Und über eine Medaille konnten sich tatsächlich alle Mädchen vom USV freuen. In den Kinderklasse 6-8 Jahre und 8-10 Jahre siegten jeweils die Jenaerinnen vor den Gymnastinnen aus Schwarza und aus Schmalkalden. In der Schülerwettkampfklasse belegten die Sportlerinnen vom USV den dritten Platz und freuten sich damit über die Bronzemedaille. Der Sieg ging hier an Schwarza, Platz 2 belegten die Mädchen aus Schmalkalden. Bei den Jugendlichen und in der Freien Wettkampfklasse waren die Starterinnen vom USV leider ohne Konkurrenz. Dennoch nutzen Sie den Wettkampf als Generalprobe für den bevorstehenden Deutschlandcup und ließen sich diese mit einem Satz Medaillen vergolden. 


23.04.2016 12:35 Kategorie: RSG
Von: Eva Neumann