Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
VIMODROM Damen steht heißer Tanz bevor

USV-Gymnastinnen mit dem Team Thüringen erfolgreich

Team Thüringen siegt in der Regionalliga Ost


oben Annika Bernstein, Emily Hoyer (von links) unten Antonia Neumann, Nicole Dube, Carolin Ludwig (von links)

Normalerweise sind sie Konkurrentinnen, doch bei den Wettkämpfen der Regionalliga Ost starten sie als ein Team: die Gymnastinnen aus ganz Thüringen. Und das derzeit sehr erfolgreich. 3 Wettkämpfe werden in dieser Saison ausgetragen. Bei dem ersten Wettkampf im November 2013 belegten die Thüringerinnen mit einem knappen Rückstand von 0,9 Punkten noch den 2. Platz in der 2. Liga (Platz 1 Berlin I, Platz 3 Berlin II) - waren damit aber schon mehr als zufrieden. Beim 2. Wettkampf der Liga-Saison am 01.02.2014 in Leipzig  schaffen die 5 Thüringer Starterinnen einen sensationellen 1. Platz. Mit rund 7 Punkten Vorsprung verwiesen sie die Teams Berlin I und Sachsen I auf die Plätze. Carolin Ludwig, Antonia Neumann (beide USV Jena), Nicole Dube, Annika Bernstein (beide TSV 1880 Gera-Zwötzen) und Emily Hoyer (VfL Gera 1990) waren überglücklich. Das Team Thüringen mit insgesamt 10 Gymnastinnen aus verschiedenen Thüringer Vereinen hofft nun auf einen weiteren Sieg beim dritten und letzten Wettkampf in dieser Regionalliga-Saison (8.3. Berlin) - dies würde dann den Gesamtsieg in der 2. Liga bedeuten.

In diesem, in der RSG recht jungen Wettkampfmodus (nun 3. Saion), können Länder-Mannschaften während mehrerer Wettkämpfe Punkte sammeln. Es gibt 2 Ligen. In der 1. Liga starten Gymnastinnen aus dem Leistungssportbereich. In der 2. Liga solche aus dem Wettkampfbereich. Da es in Thüringen kein Leistungszentrum für den Bereich RSG gibt, ist das Bundesland nur in der 2. Liga vertreten. In der Saison 2011/2012 und in der Saison 2012/2013 wurde das Team Thüringen jeweils 3. 

Vom USV Jena turnten Carolin Ludwig (Seil und Keulen) und Antonia Neumann (Ball und Keulen). Letztere erzielte mit ihrer Keulenübung die höchste Note für das Team Thüringen.


01.02.2014 21:38 Kategorie: RSG
Von: Michael Ulbrich und Eva Neumann