Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Spannende Duelle

U14 des USV Jena schlägt sich tapfer

Am Samstag nahmen die Junior*innen des USV Jena am internationalen Rugbyturnier „August der Starke“ in Dresden teil. Für die mitgereisten Spielerinnen und Spieler war es trotz des dritten Platzes ein voller Erfolg. Gegner waren Mannschaften aus Polen, Dresden, Erfurt und Gera.


Das vorrangige Ziel der Trainer Jean-Charles Dumont und Savio Domingues erste Spielerfahrungen zu sammeln, ging voll auf. Da die meisten Jenaer Spieler*innen noch nicht länger als ein Jahr die Sportart betreiben, waren die Unterschiede zu den routinierten Mannschaften aus Dresden und Kattowitz dann doch zu groß. Nichtsdestotrotz zeigte sich das Potenzial der Mannschaft. So wurde in der noch jungen Geschichte der Jugend erstmals eine Spielerin des USV zur Spielerin des Spiels gewählt. Auch bei den Niederlagen waren alle Beteiligten mit vollem Einsatz bis zum Schluss bei der Sache.


Trainingswochenende der Mädchen am ersten Oktoberwochenende


Als nächstes steht ein spezielles Highlight für die Mädchen des USV auf dem Programm. Am 06. und 07. Oktober lädt der Deutsche Rugby-Verband alle Mädchen der Jahrgänge von 2005 bis 2001 zu einem großen Rugby-Wochenende in die Oberaue ein. Dabei werden Mädchen aus ganz Deutschland, speziell aus Mitteldeutschland nach Jena reisen, um gemeinsam mit dem heimischen Nachwuchs zu trainieren und zu spielen. Neben bereits erfahrenen Spielerinnen sollen auch ganz gezielt Anfängerinnen die Möglichkeit bekommen sich mit Gleichaltrigen zu messen. 

Weitere Informationen sind unter www.fb.com/RugbyJena oder per Nachricht an frauen@rugby-thueringen.de zu erfahren.


25.09.2018 15:10 Kategorie: Rugby
Von: Norman Kindervater