Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
München zu Gast!

Gymnastinnen vom USV Jena bereichern die Landesauswahl

Team Thüringen sichert Platz 2 in der Regionalliga Ost


Carolin Ludwig bei ihrer Keulenübung

In dem Wettkampfmodus, in dem die Ergebnisse 3er Wettkämpfe addiert werden, gibt es jeweils 6 Punkte für den 1.Platz , 5 Punkte für den 2. Platz usw. Beim ersten Wettkampf im November 2013 in Chemnitz belegte das Team Thüringen den 2. Platz und ging demzufolge mit 5 Punkten in den 2. Wettkampf am 01.02.2014 in Leipzig. Dort wurde die Thüringer Mannschaft für den Sieg ausgezeichnet, was - aufgrund des damit erreichten Punktegleichstandes mit dem Team Berlin I - einen spannenden Finalwettkampf in Berlin erwarten ließ. Dieses Wettkampfergebnis musste aufgrund eines Berechnungsfehlers jedoch im Nachhinein korrigiert werden. Nach dem neuen Ergebnis lag Thüringen knapp hinter Berlin I auf Rang 2. Ein Sieg in der Gesamtwertung war folglich aus eigener Kraft nicht mehr möglich - vielmehr hätte die starke Mannschaft Berlin I beim dritten Wettkampf am vergangenen Wochenende patzen müssen. Die kleinen Patzer unterliefen letztlich aber der Mannschaft aus Thüringen, für die erneut Carolin Ludwig und Antonia Neumann vom USV Jena sowie Nicole Dube, Emily Hoyer und Julienne Fritz aus Gera an den Start gingen. In der Tageswertung reichte es deshalb, ganz knapp hinter dem Team Berlin II,  nur für Platz 3. Berlin I belegte erwartungsgemäß den 1. Platz. Im Gesamtergebnis wurde damit der 2. Platz bestätigt, womit die Mädchen aus Thüringen sich sehr zufrieden zeigten. 

 



08.03.2014 21:07 Kategorie: RSG
Von: Eva Neumann