Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
USV gewinnt klar gegen Tabellennachbarn

Frühjahrsputz am Bootshaus Saalburg

Saisoneröffnung 2016 an der Bleilochtalsperre


Wer gedacht hatte, dass der Arbeitseinsatz in Saalburg wegen Regen und Kälte ausfallen würde, der hatte sich getäuscht. Dreizehn arbeitswütige Ruderinnen und Ruderer hatten sich eingefunden. Und unter Armins "strenger" Führung wurde gleich Freitagnachmittag begonnen: Hecke schneiden, Außenanlagen säubern, Küche putzen und ganz wichtig, die Feuerstelle fit gemacht. Denn die wurde gleich am Abend für den gemütlichen Teil der Aktion gebraucht. Auch wenn beim Erzählen alter Geschichten deutlich größere Feuer zur Sprache kamen, so hatte das erste Feuer des Jahres in Saalburg doch eine stattliche Größe und wärmte bei nächtlichen 4 Grad Celsius. Die Kälte blieb und der Regen kam am Samstagmorgen noch dazu. Aber auch drei weitere Helfer.

Die gemütliche Frühstücksrunde im Warmen wurde noch ausgiebig genossen und danach wurde losgelegt. Die größte Aufgabe war die Arbeit an zwei Fundamenten. Am äußeren Sockel der Wasserseite wurde, nachdem es im Herbst bereits erstmalig gebohrt und mit Zementleim verpresst wurde, nun die fertige Verpressung durchgeführt. Ein unterspültes Fundament an der Längsseite wurde mit Beton verfüllt. Beim Sandschaufeln und Beton mischen  sahen die Männer im strömenden Regen schon sehr heldenhaft aus. Bessere Bedingungen gab es für die Indoor-Manschaft, hier wurden Boote repariert, Schränke aufgeräumt, Spinnweben beseitigt und bis in die Ecken alles durchgewischt.

Gegen 13 Uhr war die Aufgabenliste abgearbeitet und am Ende war nur ein Projekt ins Wasser gefallen. Der Rückbau der Treppenbohlen, um die Betonauflager zu reparieren, muss auf besseres Wetter warten.  Aber das kommt bestimmt und damit auch eine Menge schöner Aktionen, die im jetzt wieder schön hergerichteten und frisch geputzten Bootshaus Saalburg stattfinden können.


11.04.2016 12:35 Kategorie: Rudern
Von: Dorit