Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Einladung zur Vollversammlung des USV Jena

Filmabend im Unisportzentrum - Initiative "Welcome Unisport" zeigt Doku über Sport & Integration


Filmabend

"Integration ist keine Einbahnstraße" - so lautete nicht nur der Titel des Films, sondern auch das allgemeine Fazit des Abends. Über 30 Interessierte hatten sich am Mittwoch, den 16.11.2022, in der Gaststätte des Unisportzentrums eingefunden, um gemeinsam die Dokumentation über Amin Sarkhoshs Leben in Erfurt zu sehen und mit ihm ins Gespräch zu kommen.

 

Der 35-jährige Amin Sarkhosh musste 2014 aus Afghanistan fliehen, wo er zuvor als Übersetzer für die Bundeswehr tätig gewesen war. In Erfurt gründete er 2018 den Verein Move, der nicht nur Geflüchtete berät und unterstützt, sondern auch ein Sportprogramm auf die Beine gestellt hat. Neben dem Fußballtraining für Kinder gibt es eine Cricketmannschaft, die ehrgeizige Ziele verfolgt.

 

Die Dokumentation zeigt eindrücklich die vielfältigen Schwierigkeiten, die Geflüchtete im Alltag meistern müssen und wie schwer es ihnen teilweise von der Gesellschaft gemacht wird, die immer wieder fordert, sie sollten sich integrieren. Dass dazu beide Seiten aufeinander zugehen, neugierig und offen sein müssen, wird in der filmischen Begleitung des Vereinsgründers, Beraters, Organisationstalents und des Menschen Amin offenkundig. In der Gaststätte des USZ nutzten im Anschluss an den Film viele Teilnehmende die Möglichkeit, Fragen an Amin zu richten und miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

Wer sich im Bereich Sport und Integration engagieren möchte, in welchem Umfang auch immer, ist herzlich bei der Initiative "Welcome Unisport" willkommen. Kontakt: Welcome Unisport <welcome.unisport@usvjena.de>

 

Trailer zum Film: vimeo.com/370273021


22.11.2022 13:01