Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Teamgeist bis zum Schluss

Berliner Juggerpokal

USV Jena wird 3. beim Ligaauftakt in Berlin


Am 11. und 12. Mai waren die Juggerspieler*innen des USV Jena beim traditionsreichen Berliner Juggerpokal auf dem Tempelhofer Feld zu Gast. Zum Auftaktturnier der German Jugger League traten die Saalestädter gegen hochkarätige Konkurrenz aus ganz Deutschland an.

 

Indem das Team in der Vorrunde die Spiele gegen Münster (5:0, 5:0), Dresden (5:1, 5:0) und Kiel (5:2, 3:5, 5:4) gewinnen konnte und sich lediglich dem späteren Finalisten Gevelsberg in zwei Sätzen geschlagen geben musste (3:5, 2:5), qualifizierten sich die Jenaer direkt für die K.O.-Phase.

 

Dort setzte sich Jena im Viertelfinale gegen Frankfurt (Oder) 5:1 und 5:1 durch, musste sich dann aber im Halbfinale dem alten und neuen Pokalsieger Berlin mit 3:5 und 2:5 geschlagen geben. Das kleine Finale gegen Kiel wurde dann jedoch wieder souverän mit 5:1 und 5:0 gewonnen!

 

Mit Platzierung drei von 23 auf dem Berliner Juggerpokal hat der Deutsche Meister von 2017 und Vizemeister von 2018 zum Ligaauftakt eindrucksvoll den Anspruch untermauert, auch 2019 wieder ganz oben mitzuspielen.

 

Fotos: © Jugger Shots (https://www.facebook.com/JuggershotsFotografie/)


20.05.2019 12:44