Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Zieleinläufe vor Bergkulissen

2. Ehrenamtsgala des USV

Der USV Jena sagt Danke!


Bei traumhaft schönem Wetter und guter Stimmung kamen am vergangenen Freitagabend die ehrenamtlich Engagierten des USV Jena auf dem Bootshausgelände des USV in der Oberaue zusammen. Etwa 150 Gäste waren da, um die zweite Ehrenamtsgala des USV gemeinsam zu feiern.

 

Auf diese Weise einmal für die unzähligen Stunden Engagement und das Herzblut danke zu sagen, ist die Idee hinter der Veranstaltung. In diesem Jahr nutzte man dafür das neue Bootshausgelände, das mehr als genug Platz bietet und es zudem ermöglichte, die Gäste auch sportlich ein wenig zu betätigen. Sechs Stationen wurden angeboten, darunter Drachenbootfahren, Speedminton und Minitischtennis.

 

Den Beginn der Feier machte der offizielle Teil, in dem einige Ehrenamtliche geehrt wurden. Für den Stadtsportbund Jena übernahm Christina Poser die Ehrungen, zeichnete Denise Alkewitz und Eike Stephan für ihr Engagement in den Abteilungen Basketball und Badminton mit der Ehrennadel des SSB aus.

 

Der Landessportbund Thüringen wurde durch den Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt vereten. Er hatte neben den Ehrungen die angenhme Aufgabe, dem USV Jena Fördermittel für die Einrichtung eines Kraftraums im Bootshaus Burgauer Weg zu übergeben. Martin Schubert, Abteilungsleiter Kanu, nahm den symbolischen Scheck über 37.405,00€ dankend entgegen.Mit der Ehrennadel des LSB ausgezeichnet wurden Stefan Kasper (Ausdauerlauf), Ute und Steffen Lösch (Orientierungslauf) sowie Andrea Altmann (Hochschulsport). Alle geehrten engagieren sich seit vielen Jahren im USV Jena und darüber hinaus im Sport.

 

Im Anschluss an die Auszeichnungen hatte USV Geschäftsführer Thomas Fritsche die Ehre, dem Ende August aus dem Amt scheidenden Rolf Beilschmidt im Namen des Vorstands für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zu danken. Zu guter letzt erhielt Wolfram Reichmuth, der nach 15 Jahren das Amt des Abteilungsleiters Karate abgab, die Ehrenmitgliedschaft des USV Jena überreicht.

 

Danach ging die Feier in einen lockeren und ausgelassenen Abend über. Kulinarisch wurden die Gäste durch ein Buffett des "Haus im Sack" verköstigt, bunt gemischte Musik lief im Hintergrund und die Sportstation waren durchgehend besucht. Gegen 22 Uhr fand die Gala ihren Ausklang. Es war ein schöner Abend ganz im Zeichen des Ehrenamts.

 

Das große Dankeschön ging an alle ehrenamtlich Engagierten des USV Jena, die das Rückgrat des Vereins darstellen und ihn zum größten Breitensportanbieter der Region machen.

 

Fotos: Jürgen Scheere


26.08.2019 12:01