Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Laufen für ein buntes Jena - Jetzt anmelden!

USV Jena verliert im letzten Heimspiel der Saison

Am letzten Spieltag der Saison mussten die Rugger des USV gegen den Tabellendritten aus Hohen Neuendorf eine knappe 24:31 (17:26) Niederlage einstecken.


Nachdem das Hinspiel in Brandenburg noch mit 95:0 verloren ging, zeigte sich das Team des USV wie schon in der gesamten Rückrunde stark verbessert. Sowohl in den Phasen direkt an den Kontaktpunkten als auch im Spiel über die Hinterreihe fanden die Jenaer immer wieder Lücken in der gegnerischen Verteidigungslinie. 


Doch die Anfangsphase gehörte den Gästen. Nach Abstimmungsproblemen bei einer Gasse kurz vor dem Jenaer Malfeld gelang es den Stürmern des USV nicht das gegnerische Paket aufzuhalten. In der Folge entwickelte sich jedoch ein offenes Spiel, in dem beide Mannschaften zu insgesamt sechs Versuchen ablegen konnten. Allerdings schafften es die Fiddlers zu keinem Zeitpunkt die Führung der Partie zu übernehmen.


In der zweiten Halbzeit mehrten sich die Fehler, beiden Seiten merkte man das hohe Tempo der ersten Hälfte an. Während die Spieler der Rugbyunion insbesondere bei der Ballbehandlung schwächen offenbarten, brachte sich der USV ein ums andere Mal um eine bessere Angriffsposition, wenn es an die Standardsituation ging. Nichtsdestotrotz wurde es zum Ende der Partie noch einmal spannend. Beim Stand von 24:31 sollte ein weiterer Versuch ausreichen, um das Unentschieden zu erreichen und damit noch in letzter Minute an den Dresdenern im Fernduell der Tabelle vorbei zu ziehen. Der Punktgewinn blieb in der Folge jedoch aus, sodass der USV Jena die Saison auf dem vorletzten Platz beendet.

 

Es spielten:

1 Daniel Butchart-Kuhlmann

2 Georg Lester Dorn

3 Sascha Müller

4 Adrian Bubholz

5 Christoph Lammert (5)

6 Ibrahima Diop

7 Savio Cesar Domingues

8 Jean-Charles Dumont (c)

9 Kenny Jandausch

10 Christopher Molzahn

11 Georg Doll

12 Fabian Firmbach

13 Tim Eggert (5)

14 Florian Wolf

15 Max Kästner (7)

 

16 Paul Becker

17 Wilko Middents

18 Christian Beer

19 Franz Mock

20 Robin Bubholz

21 Tom Kramer (7)

22 Brent Sørensen


05.06.2017 12:50 Kategorie: Rugby
Von: Christopher Molzahn