Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Konstante Damen

Rugby-Nachwuchs im Aufwind

Erstes Heimturnier am Sonntag


Die Jugendmannschaft im neuen Trikotsatz. Foto: Rugby Jena

Seit dem letzten Jahr hat die Nachwuchsarbeit der Rugby-Abteilung des USV deutlich an Schwung gewonnen. 2017 gelang es 15 Neuzugänge für den Sport zu begeistern. Und auch für das aktuelle Jahr scheint sich die positive Tendenz fortzusetzen. Gleich zu Jahresbeginn konnte der erste Turniersieg errungen werden. Dank eines neuen Sponsors stehen nun auch neue Trikots für die Nachwuchsspieler und -spielerinnen bereit. Am Sonntag präsentieren sich die Jungs und Mädchen damit erstmals auf dem heimischen Rasen.

 

"Natürlich haben wir nicht das Geld oder die Popularität wie andere Sportarten. Aber durch die Unterstützung und des Engagement innerhalb des Vereins gelingt es uns diesen Nachteil ganz gut wettzumachen.", sind sich Abteilungsleiter Peter Weimar und Jugendwart Norman Kindervater einig. So sind inzwischen einige Spieler der Herrenmannschaft aus der zweiten Rugby-Bundesliga bei den Trainingseinheiten der Jugendlichen eingebunden oder übernehmen Projektstunden in den Schulen der Stadt, um für ihren Sport zu werben. Dass sich Rugby grundsätzlich gut für Kinder und Jugendliche eignet, davon sind alle überzeugt. So gibt es für alle Körperformen eine passende Position in dem ursprünglich aus England stammenden Sport. Trotz aller Härte geht es auf dem Feld auch außerordentlich fair zu - ein weiterer Aspekt, den alle Beteiligten hervorheben. Der Schiedsrichter gilt als unantastbar und die Regeln werden auch als "Gesetze" bezeichnet. Trotz des Körperkontakts sind die Verletzungsgefahren nicht höher als bei anderen Sportarten. "Wir üben mit den Kindern erst ausführlich die Techniken bevor wir ins Tackling gehen.", erklärt Jean-Charles Dumont, der Trainer der U14. Dass sich dies auszahlt konnte das erste Jenaer Nachwuchsteam Anfang Januar bereits in einem Vorbereitungsturnier in Halle zeigen, als es am Ende überraschend den ersten Platz belegte. Damit es auch in Zukunft weiter voran geht, erklärte sich nun jüngst mit VIMODROM ein Jenaer Unternehmen bereit zum Einstand die ersten Trikotsätze zu finanzieren. Bei ihren zukünftigen Erfolgen können sich die Kinder und Jugendlichen der Rugby-Abteilung nun einheitlich im USV-Blau präsentieren.

 

Aufgrund der weiterhin hohen Nachfrage besteht derzeit im Trainergespann die Überlegung, eine zusätzliche wöchentliche Trainingseinheit anzubieten. Alle Neueinsteiger, die sich selbst im Rugby ausprobieren wollen, sind herzlich willkommen! Das Training findet immer dienstags 16:30 Uhr im Unisportzentrum Oberaue statt. Alle, die sich für den Rugbysport interessieren, sind zudem zum Heimturnier der Jugend eingeladen. Das Turnier findet am Sonntag, den 18. März von 10.00 bis 14.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in der Oberaue 1 statt. Der Eintritt ist frei!


15.03.2018 10:00 Kategorie: Rugby
Von: Savio Cesar Domingues