Universitätssportverein Jena e.V.
Sie sind hier: Startseite » Nachrichten
Berg und Tal

Erfolgreiche Jugend

Die VIMODROM Basketballer überzeugen in der Jugend mit Siegen, die Erwachsenenteams bleiben am 1. Adventwochenende leider erfolglos


Der nächste Erfolg

 

Am vergangenen Sonntag konnten die Jüngsten der USV VIMODROM Baskets ihren vierten Saisonsieg im fünften Spiel einfahren! Gegen die Ladybaskets zeigte man vor allem in der zweiten Halbzeit ein gutes Spiel und schönen Teambasketball. Dies führte zu einem 70:35 Erfolg.

 

Erneut konnte man nur auf sechs Spieler zurückgreifen. Die Jungs der u14 sind es mittlerweile gewohnt, fast durchzuspielen und meistern diese nicht leichte Situation souverän! Trotzdem startete man nicht hundertprozentig konzentriert in die Partie. Meist machte man es sich selbst unnötig schwer und musste das Feld rauf und runter rennen, da man zu wenig Ruhe ins offensive Spiel brachte. Nach dem ersten Viertel stand es 17:10 aus USV Sicht, es lag noch ein weiter Weg vor dem Team.

 

Auch im zweiten Viertel konnte man sich nicht entscheidend absetzen. Immer wieder fanden die Mädels der Ladybaskets den Weg zum Korb und Schwächen in der Verteidigung erlaubten kontinuierliche Punkte. Die VIMODROM Jungs konnten zwar meist mit eigenen erfolgreichen Abschlüssen kontern, aber oftmals war der eigene Angriff zu hektisch. Pässe wurden unsauber gespielt oder man schloss bereits nach der ersten Aktion ab, die dann nicht selten überhastet war. So machte man sich selbst das Leben schwer. Ein 6:0 Lauf vor Ablauf der ersten Halbzeit brachte dann jedoch den zweistelligen Vorsprung (33:21).

 

In der zweiten Halbzeit zeigte man einen souveräneren Auftritt und konnte sich durch ein Viertelergebnis von 15:4 vor den letzten zehn Minuten deutlich absetzen (48:25). Die Zuordnung in der Verteidigung funktionierte nun besser und man schien auch die Abläufe im eigenen Angriff besser verinnerlicht zu haben. Die einfache Grundaufstellung wurde gut durchgelaufen und so ergaben sich Lücken, die in erfolgreichen Korblegerabschlüssen endeten. Die Jungs hatten nun auch schneller den Blick für den freien Mitspieler, wodurch zahlreiche Fastbreakpunkte erzielt werden konnten.

 

Dieses Bild setzte sich im letzten Viertel fort und man konnte einen deutlichen Sieg einfahren. Die zwei noch bevorstehenden Spiele vor der Weihnachts- und Neujahrspause sind jedoch ganz schöne Brocken. Am kommenden Wochenende empfängt man den Drittplatzierten Science City Jena II und am 17.12. geht es zum ersten Auswärtsspiel außerhalb von Jena, zum Spitzenreiter BC Erfurt. Für diese zwei Spiele will die Mannschaft noch einmal ordentlich trainieren, um mit um den Sieg spielen zu können.

 

Für die USV VIMODROM Baskets u14 spielten: Mauß (27), Scholze (16), Nürnberger (12), Bauersachs (8), Fugger (7), Morigerowsky

 

Erneute Niederlage im letzten Spiel der Hinrunde

 

(rg) Am ersten Advent hieß es für die Jungs um Coach Schwiekal und Physio Vogel im verschneiten Lobeda gegen den Stadtrivalen Science City VI anzutreten.

 

Wieder einmal konnte man zwar auf eine volle Bank zurückgreifen, doch schaffte man es leider wieder nicht, den Gegner konsequent in seine Schranken zu weisen und seine eigenen Stärken auszuspielen. In einem Spiel, das sich zwar überwiegend auf Augenhöhe abspielte, war es den USV VIMODROM Herren III nicht möglich, das Ruder herumzureißen und das Spiel für sich zu entscheiden. Fünf Minuten im dritten Viertel reichten den Hausherren, um sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten, der bis zum Ende nicht egalisiert werden konnte. Das Spiel ging mit 67:55 an Science City VI.

 

Ansatzweise konnte man vermuten, wozu man in der Lage ist, doch stand man sich wie in den letzten Spielen bereits zu oft selbst im Weg. Ob es an fehlender Konzentration oder Kondition liegt, kann nun über die Weihnachtsfeiertage herausgefunden werden, um dann am 07.01.2018 die Rückrunde mit einem Sieg in Altenburg einzuleiten.

 

Für die USV VIMODROM Baskets Herren III spielten: Rinke (12), Straub (12), König (10), Hädrich (8), Slowik (4), Petrasch (3), Geisler (2), Gruber (2), Gayko (2), Broda, Kühn, Scheel

 

Weitere Spiele der USV VIMODROM Baskets

USV VIMODROM Baskets u16 vs. BV Eisenach Tigers: 77:59

USV VIMODROM Baskets Damen II vs. BC Erfurt I: 39:46

USV VIMODROM Baskets Herren II vs. USV Erfurt: 68:72


06.12.2017 12:44